Peter Wellner Fotografie und mehr
Kameramuseum - Yashica Sucherkameras

Yashica Sucherkameras

Allgemeines
Die Yashima Seiki Co. wurde im Dezember 1949 in Nagano, Japan gegründet. Im Juni 1953 änderte man den Firmennamen in Yashima Kogaku Seiki Co.. Zu dieser Zeit wurde die erste Kamera gebaut. Es handelte sich um die zweiäugige Yashimareflex, später Yashinaflex.
1958 wurde der Firmenname erneut geändert. Von nun an trugen die gebauten Kameras den Schriftzug Yashica. 1972 startete die Zusammenarbeit zwischen Yashica, Carl Zeiss und F.A. Porsche. Die daraus entstandenen Kameras wurden unter dem Label Contax verkauft.
1983 ging Yashica in der Kyocera Corporation auf. Der Name Yashica zierte nun Kameras der Mittelklasse, während der Schriftzug Contax auf höherwertigen Kameras zu finden war.
Der Mutterkonzern Kyocera stellte schließlich 2005 die komplette Kameraproduktion ein.

Yashica 35 MF
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1977
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Yashica Lens 38mm, f2.8
Fokussierung: manuell, 1m - ∞
Verschluß: 1/60 - 1/250
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Vollautomatik
Pop-Up-Blitz
Nadelanzeige für Blende im Sucher
Modell ohne Selbstauslöser

Yashica EZ-matic
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1965
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Yashinon 37mm, f2.7
Fokussierung: manuell, 1m - ∞
Verschluß: 1/30 - 1/600
Belichtungsmesser: Selenzelle
sonstiges: Zeit- und Vollautomatik
Selbstauslöser
Zubehörschuh
PC-Buchse

Yashica Half 17 EE Rapid
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1965
Filmtyp: Agfa Rapidfilm 135, Halbformat 18mm x 24mm
Objektiv: Yashinon 32mm, f1.7
Fokussierung: manuell, 0,9 m - ∞
Verschluß: Copal-Zentralverschluss, 1/8 + 1/500, "B"
Belichtungsmesser: Selenzelle
sonstiges: Programm- und Zeitautomatik mit manueller Blendenwahl
Zubehörschuh
PC-Anschluß

Yashica J
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1961
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Yashinon 45mm, f2.8
Fokussierung: manuell
Verschluß: Copal, 1/25, 1/50, 1/100, 1/300, "B"
Belichtungsmesser: nicht vorhanden
sonstiges: gekoppelter Entfernungsmesser
Zubehörschuh

Yashica ME 1
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1970 (Japan) - 1977 (Brasilien)
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Yashica Lens 38mm, f2.8
Fokussierung: manuell
Verschluß: Copal auto, 1/60 - 1/360
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Zeitautomatik
gewählte Blende im Sucher eingespiegelt
PX 675 Knopfzelle

Yashica MF-1
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1979
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Yashica Lens 38mm, f2.8
Fokussierung: manuell
Verschluß: unbekannt
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Programmautomatik
eingebauter Blitz

Yashica MG-1
Hersteller: Yashica Co., Japan
Baujahr: 1975
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Yashinon 45mm, f2.8
Fokussierung: manuell, 1m - ∞
Verschluß: 1/500 - 2
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Belichtungsautomatik mit Blendenvorwahl (Symbole)
Gekuppelter Sucher mit Paralaxenmarken
Über-/Unterbelichtungswarnung
Blitzschuh mit Mittenkontakt

Yashica T3
Hersteller: Kyocera Co., Japan
Baujahr: 1988 - 1991
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Carl Zeiss Tessar T* 35mm, f2.8
Fokussierung: Autofokus
Verschluß: 1/630 - 1
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Programmautomatik
eingebauter Blitz
Selbstauslöser
Suchereinblick auch von oben (N.A.-Scope)
DX-Filmerkennung

Yashica T3 super
Hersteller: Kyocera Co., Japan
Baujahr: 1988 - 1991
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Carl Zeiss Tessar T* 35mm, f2.8
Fokussierung: Autofokus
Verschluß: 1/630 - 1
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Programmautomatik
eingebauter Blitz
Selbstauslöser
Suchereinblick auch von oben (N.A.-Scope)
DX-Filmerkennung

Yashica T5
Hersteller: Kyocera Co., Japan
Baujahr: 2002
Filmtyp: Kleinbildfilm 135, 24mm x 36mm
Objektiv: Carl Zeiss Tessar T* 35mm, f3.5
Fokussierung: Autofokus, 0,35m - ∞
Verschluß: 1/700 - 1
Belichtungsmesser: CdS
sonstiges: Vollautomatik mit Mehrfeldmessung
eingebauter Blitz
Selbstauslöser
Suchereinblick auch von oben (Super-Scope)
DX-Filmerkennung

Zurück zum Museumseingang

Rechtliches


Copyright

Peter Wellner 2020 - 2021
Letzte Aktualisierung 02/2021