Peter Wellner Fotografie und mehr
Reise- und Peoplefotografie

Thailand

Meine erste Reise nach Thailand unternahm ich 1995. Ziel der Reise war neben der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten die "Erforschung" von Lebensräumen (Biotopen) des Siamesischen Kampffisches und seiner verwandten Arten (Betta splendens, Betta imbellis und Betta smaragdina). Der Koffer beinhaltete also ein kleines Labor zur Bestimmung der Wasserparameter, mehrere Kescher und etliche stabile Kunststoffflaschen.

In meinem Fotorucksack waren eine Nikon F90x mit einem Tokina 28-70mm Objektiv und eine Nikon F801s mit einem Tamron 28-200mm Objektiv verstaut. Damals ging das gerade noch als Handgepäck durch. Als Filmmaterial kamen Fujichrome Diafilme zum Einsatz. In Thailand war zu der Zeit die Einfuhr von Filmmaterial limitiert, so dass man sehr überlegt den Auslöser drücken musste, oder aber vor Ort Filme nachkaufen musste.

In Bangkok angekommen war ich zunächst von den Farben, der Lautstärke und der feuchten Hitze überwältigt. Ich glaube, ich habe in den ersten Tagen nahezu alle Dialfilme belichtet und etlich neue dazugekauft, die ich dann im weiteren Verlauf der Reise verschoß.


Strassenszene Bangkok, 1995, Diascan



Strassenszene Ko Samui, 1995, Diascan


Dieser ersten Reise nach Thailand folgten bis 2020 noch 26 weitere in dieses wunderschöne Land der liebenswerten Thais, den beeindruckenden Palästen, der üppigen Flora und den interessanten Süßwasserfischen.
Meine Fotoausrüstung ging natürlich mit der Zeit. Die digitalen Spiegelreflexen lösten die Analogen ab, zunächst begleiteten mich eine Canon EOS 20D, kurz darauf eine EOS 30D auf den Reisen. Auch eine Pentax K-5 und später eine Nikon D750 reisten mit mir durch Thailand.


Polizist in Bangkok, 2007



Tuk-Tuks in Bangkok, 2007



Mönche in Bangkok, 2007



Fischer, Phuket, 2007



Beim keschern, Phuket, 2007 (Bridgekamera-Schnappschuß)



Sunset Phuket, 2007



Alte Frau, Khanom 2016


Ab 2018 waren Fuji-Kameras meine Weggefährten, zunächst eine X-T2 und eine X-E3, ab 2020 zusätzlich eine X-H1 und eine X-T3. Eine X-T4 fand erst nach der Thailandreise 2020 den Weg zu mir. OK, man mag mich ruhig als "Fuji-Fanboy" bezeichnen, ich stehe dazu! Tatsache ist, dass dieses Kamerasystem derart gut zu mir passt, dass ich nicht den geringsten Drang zum Systemwechsel verspüre. Und wer schon mal eine X-H1 nach einem heftigen Tropenregen aus der gefluteten Fototasche geholt hat uns problemlos mit der triefenden Kamera Fotos machen konnte, kann erahnen was ich meine. Naja, sicherheitshalber habe ich mir trotzdem jetzt eine regensichere Fototasche gekauft. Aber das nur am Rande.


Tropenregen, Khanom 2018



Frau bei der Reisernte, Khanom 2020



Amulettherstellung, Khanom 2020



Nächtliche Strassenszene, Khanom 2020



Arbeiter auf dem Heimweg, Khanom 2020

Reise- und Peoplefotografie




Rechtliches


Copyright

Peter Wellner 2020
Letzte Aktualisierung 11/2020